Navigation und Service

Gibt es abweichende Zuständigkeiten für bestimmte Berufsgruppen (z. B. bei Tätigkeit auf Honorarbasis oder bei Abordnung)?

Für freiberuflich tätige Ärztinnen und Ärzte, die auf Honorarbasis für ein Impfzentrum tätig werden, besteht aktuell die Möglichkeit, eine freiwillige Versicherung bei der BGW abzuschließen. Diese freiwillige Versicherung wird voraussichtlich zeitnah wieder beendet werden, da eine abweichende gesetzliche Änderung zum Versicherungsschutz bereits auf den Weg gebracht wurde. Sollte sie in Kraft treten, wird die BGW die Betroffenen zeitnah informieren.

Diese Vorgehensweise zielt darauf ab, bis zum Inkrafttreten einer gesetzlichen Regelung, Lücken des Versicherungsschutzes der im Impfzentrum tätigen Ärztinnen und Ärzte zu verhindern.

Beschäftigte, die von ihrem Arbeitgeber an ein Impfzentrum abgeordnet bzw. dorthin überlassen werden und deren Entgelt vom "Stammbetrieb" fortgezahlt wird, sind weiterhin über ihren "Stammarbeitgeber" unfallversichert. Erfolgt eine Freistellung von der Beschäftigung, wird in der Regel der Versicherungsschutz über den Betreiber des Impfzentrums erfolgen.

07.01.2021

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te