Navigation und Service

Viele Beschäftigte arbeiten im Homeoffice. Muss ich mich als Unternehmer bzw. Unternehmerin auch hier um die Erste Hilfe kümmern?

Da Ersthelfende erst ab zwei anwesenden Versicherten zur Verfügung stehen müssen, ist bei Beschäftigten im Homeoffice kein Ersthelfender notwendig.

Arbeiten von zu Hause aus stellen in der Regel keine gefährliche Alleinarbeit dar. Es reicht die Möglichkeit erforderlichenfalls einen Notruf per Festnetz- oder Mobiltelefon tätigen zu können.

Aktualisiert: 01.04.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te