Navigation und Service

Wann werden die Testkosten für den direkten oder indirekten Erregernachweis für SARS-CoV-2 nicht übernommen?

Die Kosten für den direkten oder indirekten Erregernachweis SARS-CoV2 (PCR, Antikörper, Antigentests) werden nicht übernommen, wenn

  • kein begründeter Verdacht auf eine Berufskrankheit vorliegt (Testergebnis negativ) und noch keine Berufskrankheitenanzeige erfolgt ist,
  • oder die Tests im Rahmen der betriebsärztlichen Vorsorge (ArbMedVV)
  • oder anderer betriebsinterner Screeninguntersuchungen zum Patientenschutz oder der allgemeinen Gefahrenabwehr vorgenommen wurden.

12.10.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te