Navigation und Service

2016: Gesundheitsschutz im medizinischen Beruf (vier regionale Veranstaltungen)

Foto des Kabarattisten auf der Bühne

Unterhaltung mit "Profi-Patient Herr Raderscheid", dem Alter Ego des Arztes und Kabarettisten Lüder Wohlenberg
(Foto: BGW/Melanie Scheffler)

Wer vor Ort die Gesundheitsversorgung von Patientinnen und Patienten sichert oder Hilfsleistungen bietet, wird auch mit eigenen gesundheitlichen Herausforderungen konfrontiert. Tipps und Tricks für einen sicheren und gesunden Arbeitsalltag von Selbstständigen und Beschäftigten in ambulanten medizinischen Einrichtungen vermittelten vier regionale Veranstaltungen der Reihe "BGW forum" im Jahr 2016 - in Bremen, Wuppertal, München und Dresden.

Die Fachkongresse richteten sich insbesondere an human-, tier- und zahnmedizinische Praxen, Apotheken, Labore und Dialyseeinrichtungen, psychotherapeutische Praxen sowie Hebammen und Entbindungspfleger.

Leitgedanke war die Vernetzung und der gegenseitige Austausch über Branchen, Tätigkeitsfelder und Hierarchien hinweg: Wie sehen gute Lösungen anderswo aus? Was lässt sich vielleicht übertragen?

Eines der Highlights waren Podiumsgespräche zur Burn-out-Prävention unter anderem mit dem ehemaligen Skispringer Sven Hannawald, der von seinen eigenen Erfahrungen berichtete.



Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te