Navigation und Service

Warum muss ich meine Meldung zwei Jahre lang über das neue UV-Meldeverfahren (digitaler Lohnnachweis) und über das bekannte Entgeltnachweisverfahren abgeben?

In der zweijährigen Übergangsphase ist für die Beitragsjahre 2016 und 2017 zusätzlich zum digitalen Lohnnachweis auch weiterhin der bisher bekannte Entgeltnachweis im Online-, Papier- oder Fax-Verfahren zu erstatten. Diese Übergangsregelung stellt die Datenqualität und damit eine auch zukünftig korrekte Beitragsberechnung sicher.

Ab dem Meldejahr 2018, das heißt ab 01.01.2019, erfolgt Ihre Meldung dann ausschließlich mit dem digitalen Lohnnachweis im neuen UV-Meldeverfahren.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te