Navigation und Service

Muss im Gesundheitsdienst der Unternehmer den Beschäftigten Schutzhandschuhe zur Verfügung stellen?

Ja, beim Umgang mit Körperflüssigkeiten oder -ausscheidungen müssen die Beschäftigten geeignete Schutzhandschuhe tragen, die das Unternehmen zur Verfügung stellen muss. Da zunehmend mehr Handschuhträger eine Empfindlichkeit (Allergie) gegen Latex entwickeln, empfiehlt die BGW

  • puderfreie Latexhandschuhe (gepuderte sind nicht mehr erlaubt!)
  • Vinylhandschuhe oder
  • Handschuhe aus anderen Materialien wie etwa Nitril, PVC oder Neopren

zu verwenden.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te