Navigation und Service

Wen muss die Beschäftigte über die Schwangerschaft informieren?

Die Beschäftigte informiert ihren Arbeitgeber bzw. ihre Arbeitgeberin. Auf Verlangen gibt sie die schriftliche Bestätigung ihrer Schwangerschaft mit dem vermutlichen Entbindungstermin an den zuständigen Vorgesetzten bzw. die zuständige Vorgesetzte weiter. Die Kosten dafür trägt der Arbeitgeber bzw. die Arbeitgeberin. Die Schwangerschaftsmeldung geht vom Betrieb an die jeweiligen Mutterschutzreferate der Gewerbeaufsichten/Ämter für Arbeitsschutz. Das Mutterschutzgesetz wird als staatliches Recht von staatlichen Aufsichtsbehörden kontrolliert.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te