Navigation und Service

Eine Schwangere ist an ihrem Arbeitsplatz Infektionskrankheiten über das allgemeine Maß hinaus ausgesetzt (zum Beispiel in der vorschulischen Kinderbetreuung mit Kontakt zu Kindern unter 6 Jahren). Was passiert, wenn ihr Immunstatus wegen mangelnder Mitarbeit ungeklärt bleibt?

Sobald die Schwangerschaft bekannt ist, muss der Arbeitgeber/Unternehmer ein befristetes Beschäftigungsverbot für den Umgang mit Kindern unter sechs Jahren aussprechen. Solange der Immunstatus nicht geklärt ist, besteht weiterhin das befristete Beschäftigungsverbot für den Umgang mit Kindern unter 6 Jahren. Der Arbeitgeber/Unternehmer muss in der Folge prüfen, ob eine Umsetzung an einen anderen Arbeitsplatz mit einem anderen Tätigkeitsprofil möglich ist.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te