Navigation und Service

Wer kann bei Zweifeln zur Beratung angesprochen werden?

Der Betriebsarzt und die Fachkraft für Arbeitssicherheit beraten den Arbeitgeber/Unternehmer und die Beschäftigte. Bei komplizierten Fällen und Ausnahmeregelungen entscheidet die jeweilige Aufsichtsbehörde (Referate für Mutterschutz der Ämter für Arbeitsschutz/Gewerbeaufsichten), ob eine Tätigkeit unter das generelle Beschäftigungsverbot fällt (nach §4 (5) MuSchG).

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te