Navigation und Service

Online-Fortbildung für Mediziner zum Hautarztverfahren: Prävention von Berufsdermatosen

Die Online-Fortbildung sensibilisiert Sie für die ersten Anzeichen berufsbedingter Hauterkrankungen. Sie lernen, wie mittels Hautarztverfahren schnell und effektiv geeignete Maßnahmen ergriffen werden können, die eine optimale Behandlung der Betroffenen gewährleisten. Gleichzeitig halten Sie sich auf dem aktuellen Stand bei rechtlichen Änderungen und neuen fachlichen Erkenntnissen. In neun Schulungsmodulen erhalten Sie aktuelles Fachwissen zu folgenden Themen:

  • Krankheitsbilder, Diagnostik und Therapieoptionen: atopische Dermatitis, irritative und allergische Kontaktdermatitis sowie Sonderformen der Berufsdermatosen
  • Risikofaktoren für berufsbedingte Dermatosen, zum Beispiel berufsrelevante Allergene
  • Prävention im Berufsalltag: Schutzcremes, Hautreinigung, Handschuhe
  • Ablauf des Hautarztverfahrens als gemeinsame Grundlage für Arzt und Unfallversicherungsträger
  • Abrechnung im Rahmen des Verfahrens
  • Versicherungsrechtlicher Rahmen, berufsgenossenschaftliche Versorgungsstrukturen

CME-zertifizierte Fortbildung: Die Module wurden von der Landesärztekammer Hamburg als ärztliche Fortbildungsangebote mit bis zu 18 CME-Punkten zertifiziert.

Zum BGW-Lernportal >>>

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te