Das zweite Foto aus der Reihe „Porträt einer Psychoonkologin“ zeigt ein typisches Fachgespräch zwischen Frau Handrup und dem Oberarzt Herrn Moll-Kuster, in dessen beengtem und stellenweise unsortiert wirkendem Stationsbüro. Er sitzt in seinem geöffneten Arztkittel parallel zur geöffneten Tür vor einem Computer, seine Hände ruhig auf seinen Oberschenkeln, sein Gesicht ist Frau Handrup zugewandt. Diese hat sich an einen Schrank vor der Tür angelehnt, den Blindenstock hält sie in beiden Händen in der Mitte ihres Körpers. Sie hört dem Arzt aufmerksam zu. während Frau Handrup angelehnt an einen Schrank steht. In ihren Händen hält sie einen Blindenstock.