Das fünfte Foto aus der Reihe „Michel Arriens” zeigt Michel von vorne auf seinem Roller. Selbstbewusst blickt der kleinwüchsige Mann in die Kamera, seine Hände stecken lässig in den Taschen seiner Regenjacke. Der niedrige Roller steht in einem gepflasterten langen Hausdurchgang. Links, an der roten Ziegelwand, lehnt ein Fahrrad, das so hoch wie Michel auf seinem Roller ist. Im Hintergrund schießt ein mehrteiliges, großes Holztor den Eingang ab, in seiner Mitte gibt eine geöffnete Tür den Blick auf ein helles Haus frei. Durch die perspektivische Verkleinerung der Tür füllt der sitzende Michel sie fast aus.