Das Schwarz-Weiß-Foto „Wochenende“ aus der Reihe „Barrieren begreifen – Brücken beschreiten“ zeigt das Gesicht eines älteren Mannes. Seine Haare sind zerzaust, die Lippen leicht geöffnet, sein grauer Bart ist struppig. Er trägt ein kleinkariertes Freizeithemd. Der Mann hält sich senkrecht einen Gehstock vors Gesicht, der Knauf verdeckt sein linkes Auge. Er trägt eine Brille, der Schatten des Brillenrands zieht sich wie eine dunkle Träne über sein rechtes Auge. Zu der deprimierenden Stimmung des Fotos passt die Bildunterschrift des Fotografen Marco Boehm: Nicht nur Arbeit bringt Erfüllung und Befriedigung im Leben, auch Freizeit tut dies. Doch bei eingeschränkter Mobilität kann selbst ein erholsames Wochenende zu einem Nest aus Einsamkeit werden.