Das zweite Schwarz-Weiß-Foto aus der Reihe „Stadthaushotel” zeigt einen Mann mit Down-Syndrom in einem der Hotelzimmer beim Beziehen eines Betts. Er ist mit den Armen bis über die Schultern in den weißen Bettbezug geschlüpft und arbeitet sich gerade zu den vorderen Zipfeln durch. Konzentriert blickt er dabei durch seine Brille mit dunklem Rand. Der Mann hat ein volles Gesicht und eine kleine Nase, seine Haare sind akkurat gescheitelt, das rechte Vorderhaar ist blond gefärbt. Er lächelt leicht.