Das erste Foto aus der Reihe „Sähen meine Augen nicht” zeigt einen Monitor. Das eingeblendete Bild ist nicht eindeutig zu erkennen. Darüber läuft stark vergrößerte Schrift. Die weißen Buchstaben sind fast halb so hoch wie der Monitor, erkennbar ist das Wort „dear“ und ein Komma, zwei Wörter darunter sind rechts und links abgeschnitten: „ains“ und „tr“. Unscharf und von schrägt hinten: ein Teil des Kopfes und der Schulter einer älteren Dame. Sie blickt auf den Bildschirm.