Die sieben Schritte der Gefährdungsbeurteilung sind: Arbeitsbereiche und Tätigkeiten festlegen, Gefährdungen ermitteln, Gefährdungen beurteilen, Maßnahmen festlegen, Maßnahmen durchführen, Wirksamkeit überprüfen, Gefährdungsbeurteilung fortschreiben, dokumentieren. Ist dieser Kreislauf absolviert, geht es wieder von vorn los.