Navigation und Service

Demografischer Wandel in der Arbeitswelt: Herausforderungen für die Prävention – Neue Broschüre der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS)

In vielen Ländern der Welt werden schon bald die über 45 Jahre alten Beschäftigten die Mehrheit in den Belegschaften stellen. Diese demografischen Veränderungen sind eine große Herausforderung für die Stabilität und für den Bestand der sozialen Sicherungssysteme und gehören folgerichtig zu den Schwerpunktthemen im Tätigkeitsprogramm der IVSS.

Unter Leitung der IVSS-Sektion Gesundheitswesen hat eine internationale Expertengruppe untersucht, wie das Bemühen um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit die durch den demografischen Wandel verursachten Probleme entschärfen kann.

Die Erkenntnisse und Schlussfolgerungen wurden zu der vorliegenden Broschüre "Demografischer Wandel in der Arbeitswelt: Herausforderungen für die Prävention" mit Informationen und Empfehlungen für die außer- und innerbetrieblich Verantwortlichen und Handelnden der Prävention zusammengestellt. Diese IVSS-Publikation soll wichtige Prinzipien der alterns- und altersgerechten Gestaltung des Arbeitslebens verbreiten.

Der Vorabdruck der Broschüre war bereits Ende 2010 als Arbeitspapier in Deutsch, Englisch und Französisch erschienen. Die jetzt von der Sozialen Unfallversicherung Österreichs (AUVA) produzierte Neufassung ist zusätzlich auch als Datei verfügbar:

Druckschrift bestellen

15.11.2012

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te