Navigation und Service

Vier Studierende im dualen Studium Sozialversicherung bei der BGW, einer sitzt im Rollstuhl

Duales Studium Sozialversicherung: Job mit Zukunft in der BGW

Spannende Aufgaben und ein attraktiver Verdienst ab dem ersten Tag – diese und weitere Vorteile bietet das duale Studium Sozialversicherung bei der BGW.

Ihr zukünftiger Beruf

  • Bei Unfällen oder Berufskrankheiten unserer Versicherten organisieren Sie eine optimale medizinische Versorgung sowie die berufliche und soziale Reintegration.
  • In der Prävention sorgen Sie für Sicherheit und Gesundheit in unseren Mitgliedsbetrieben.
  • Sie betreuen eigenständig Versicherte und Unternehmen, prüfen Versicherungsverhältnisse und berechnen Beiträge.

Sechs Semester – attraktiver Mix aus Theorie und Praxis

Sie studieren im Studiengang Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung, mit Abschluss Bachelor of Arts. Dazu gehören Seminar- und Fallstudienarbeiten sowie Exkursionen. Zudem durchlaufen Sie vier Praxisphasen in der BGW:

  • Eingangs- und Präventionspraktikum
  • Heilbehandlungspraktikum
  • Profilfindungs- und Orientierungspraktikum
  • Abschlusspraktikum

Ihr Studienabschluss qualifiziert Sie für den gehobenen, nichttechnischen Verwaltungsdienst.

 

 

Voraussetzungen: Was Sie mitbringen sollten

  • Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, ein gleichwertiger Abschluss oder eine Ausbildung zur/ zum Sozialversicherungsfachangestellten mit einschlägiger Berufserfahrung.
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Entscheidungsfreude.
  • Analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten, Englisch-Grundkenntnisse.
  • Sie sehen sich in der Lage, ein Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren.

 

Bewerbungsfrist30.09.2017
Studienbeginn01.09.2018
Studiendauer6 Semester
Vergütung1.223 Euro brutto je Monat im ersten Jahr (sozialversicherungsfrei)
Übernahme von Unterbringung und Verpflegung an der Hochschule plus Reisekosten
Studiengebühr107 Euro pro Semester (von Studierenden zu tragen)
HochschulenHochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef/Sieg oder Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld

 

Infos und Ansprechpersonen

  1. Individuelles Bewerbungsschreiben
  2. Lebenslauf
  3. Kopien der letzten vier Schul-Halbjahreszeugnisse
  4. Kopie des Schulabschlusszeugnisses (wenn bereits vorhanden)
  5. Arbeitszeugnisse, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
  6. Praktikumsbescheinigungen/-zeugnisse
  7. Weitere Anlagen, zum Beispiel
  • Motivationsschreiben
  • Bescheinigungen über ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Nachweise zu Weiterbildungen
  • Schwerbehinderten-Ausweis
  • Eingliederungs- oder Zulassungsschein (Soldat oder Soldatin im Sinne des § 7 SVG)

Lies bitte auch die Hinweise zum Bewerbungsverfahren!

Ansprechpersonen bei der BGW: Fragen und Antworten zu Ihrem dualen Studium

Sie interessieren sich für ein duales Studium bei der BGW? Dann nehmen Sie Kontakt mit unseren Ansprechpersonen auf: Laura Hellfritz und Marek Partschefeld informieren allgemein zum Studium. Auskünfte über die einzelnen Standorte erhalten Sie von den unten genannten Personen.

Hier gibt es nähere Informationen für richtig gute Bewerbungen: Tipps fürs Motivationsschreiben sowie Termine beim Auswahlprozess und erste Angaben zu Vorstellungsgesprächen. Bewerbungsverfahren: Hinweise rund um die Bewerbung bei der BGW

  • Attraktive Studienvergütung erhalten
  • Von Mix aus Theorie und Praxis profitieren
  • Anspruchsvolle berufliche Fragen lösen
  • Kommunikativ - mit Menschen - arbeiten
  • Für Tätigkeit im gehobenen Dienst qualifizieren
  • Angebote der Gesundheitsförderung nutzen

Jetzt online bewerben: Standorte



01.08.2017

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te