Navigation und Service

Studierender im dualen Studium Sozialversicherung bei der BGW: Vielseitige Aufgaben und klasse Verdienst

Duales Studium Sozialversicherung: Bachelor machen und durchstarten

Bis 30. September 2018 bewerben und am 01. September 2019 bei der BGW starten

Wenn Du gern mit Menschen arbeitest und Verantwortung übernehmen möchtest, ist das duale Studium Sozialversicherung mit Bachelor-Abschluss genau richtig. Viele spannende Aufgaben und eine attraktive Vergütung ab dem ersten Tag warten auf Dich.

Attraktiver Mix aus Theorie und Praxis

In den Praxisphasen hast Du viel Kontakt mit Kundinnen und Kunden: In der Prävention hilfst Du, Betriebe sicherer zu machen. Wenn doch einmal etwas passiert, organisierst Du im Rahmen der Rehabilitation die medizinische Versorgung. So trägst Du dazu bei, dass Versicherte wieder am beruflichen und sozialen Leben teilhaben.

Als Ansprechperson für Betriebe stellst Du unter Beweis, dass Du Dein Wissen rund um die gesetzliche Unfallversicherung in der Praxis anwenden kannst. Du prüfst Versicherungsverhältnisse, berechnest Beiträge und berätst unsere Mitglieder.

 

Jetzt online bewerben: Standorte

Studium mit großartigen Perspektiven

Einen Teil Deines Studiums verbringst Du an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef oder an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld. Du schreibst wissenschaftliche Arbeiten und nimmst an Exkursionen teil.

Durch Dein Studium sicherst Du Dir großartige Perspektiven: Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten an den Standorten der BGW stehen Dir nach bestandenem Bachelor-Studium offen. Und Du genießt die Vorteile des öffentlichen Dienstes.

Leistungen im Überblick

  • Studienvergütung: 1.223 Euro brutto für Anwärterinnen und Anwärter im gehobenen Verwaltungsdienst und im DO-Angestelltenverhältnis (Stand: 2018)
  • In den Studienphasen zahlt die BGW für Deine Unterbringung, Verpflegung und Reisen nach Reisekostengesetz.

Voraussetzungen: Was Du mitbringen solltest

  • Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, ein gleichwertiger Abschluss oder eine Ausbildung zur/ zum Sozialversicherungsfachangestellten mit Berufserfahrung
  • Du siehst dich in der Lage, ein Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit, Entscheidungsfreude
  • Flexibilität, Überzeugungsfähigkeit
  • Analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Englisch-Grundkenntnisse

Wir fördern Vielfalt und freuen uns auf Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Infos zum nächsten Bewerbungsverfahren

  1. Individuelles Bewerbungsschreiben
  2. Lebenslauf
  3. Kopien der letzten vier Schul-Halbjahreszeugnisse
  4. Kopie des Schulabschlusszeugnisses (wenn bereits vorhanden)
  5. Arbeitszeugnisse, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
  6. Praktikumsbescheinigungen/-zeugnisse
  7. Weitere Anlagen, zum Beispiel
  • Motivationsschreiben
  • Bescheinigungen über ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Nachweise zu Weiterbildungen
  • Schwerbehinderten-Ausweis
  • Eingliederungs- oder Zulassungsschein (Soldat oder Soldatin im Sinne des § 7 SVG)

Lies bitte auch die Hinweise zum Bewerbungsverfahren!

Ansprechpersonen bei der BGW: Fragen und Antworten zu deiner Ausbildung

Du interessierst Dich für ein Studium bei der BGW? Dann nimm Kontakt mit unseren Ansprechpersonen auf: Laura Hellfritz, Marek Partschefeld und Dajana Kort informieren zur Ausbildung und zum Studium.

Auskünfte über die einzelnen Standorte erhältst Du von den in den Ausschreibungen genannten Personen.

 

Hier gibt‘s Infos zum Bewerbungsverfahren und Tipps für gute Bewerbungen, etwa zum Motivationsschreiben. Zum Wegweiser rund um die Bewerbung.

  • Duales Studium mit Bachelor-Abschluss
  • Attraktive Studienvergütung
  • Mix aus Theorie und Praxis
  • Anspruchsvolle Fachfragen lösen
  • Kommunikativ arbeiten
  • Für Tätigkeit im gehobenen Dienst qualifizieren
  • Angebote der Gesundheitsförderung nutzen
31.07.2018

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te