Navigation und Service

Arbeitsmedizinerin in ärztlicher Kleidung: Ihre Linke Hälfte ist verdeckt von einem Foto, das sie in Businessbekleidung zeigt

Arbeitsmedizin in Hamburg: Jetzt bewerben

Werden Sie Fachärztin oder Facharzt für Arbeitsmedizin bei der BGW. Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Sie bringen vollen Einsatz in Sachen Arbeitsmedizin? Sie möchten mit uns dieses Thema voranbringen? Dann bewerben Sie sich. Auf Sie warten vielseitige und frei wählbare Aufgaben bei einer attraktiven Arbeitgeberin.

Forschen und qualifizieren – begutachten und helfen: Ihre neue Stelle bei der BGW ist genauso vielseitig wie die Arbeitsmedizin selbst. Bei uns können Sie alle Facetten Ihres Könnens einsetzen.

Sie sind frei in der Wahl Ihrer Themen und Ihrer Aufgaben. Leisten Sie mit uns einen wertvollen Beitrag zur Verringerung von Betriebsunfällen und Berufskrankheiten.

 

Zur Bewerbung

Ihre Aufgaben

In einer interdisziplinären Abteilung arbeiten Sie eng mit Medizinern und Medizinerinnen, Psychologinnen und Psychologen, Epidemiologen und Epidemiologinnen und Fachleuten aus der Sozialversicherung zusammen.

Arbeitsmedizinisches Wissen bereiten Sie systematisch auf. Dank Ihrer Arbeit kann das betriebsärztliche Personal in unseren Mitgliedsunternehmen noch wirksamer arbeiten.

Sie nehmen die Qualitätssicherung bei der Begutachtung in Berufskrankheitenverfahren wahr.

Sie betreuen eigene Forschungsprojekte, werten diese aus und publizieren die Ergebnisse.

Bei der konzeptionellen Weiterentwicklung von Grundlagen zur Begutachtung von Berufskrankheiten leisten Sie wertvolle Beiträge.

Unsere Erwartungen

Sie haben sich auf dem Fachgebiet der Arbeitsmedizin spezialisiert und sind bereit, sich den Themen des Arbeitsschutzes und der Prävention zu stellen.

Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin sowie die Qualifikation als Fachärztin oder Facharzt für Arbeitsmedizin haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Oder Sie stehen kurz vor dem Abschluss Ihrer fachärztlichen Ausbildung.

Sie sind bereit, sich in die für die BGW relevanten arbeitsmedizinischen Themen einzuarbeiten. Ebenso nehmen Sie Weiterbildungsangebote wahr. Dabei erweitern Sie Ihre Fach-, Methoden- und bei Bedarf Führungskompetenz.

Erfahrungen in der wissenschaftlichen Arbeit bringen Sie selbstverständlich mit.

Ihre Kompetenzen

  • Teamfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Ergebnisorientierung
  • Konzeptionelle Fähigkeiten

In Ihrer Bewerbung können Sie auch auf außerberufliche Erfahrungen, zum Beispiel im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit, Familienarbeit etc. hinweisen.

Unser Angebot

Bewerben Sie sich und ergänzen Sie das Team der BGW im Gesamtbereich Grundlagen der Prävention und Rehabilitation in Hamburg.

Wir bieten einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team mit individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die BGW bietet ein attraktives Arbeitsumfeld mit zahlreichen hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen. Als familienfreundliches Unternehmen legen wir großen Wert auf Chancengleichheit.

  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 BG-AT (entspricht TVöD/Bund) und wird durch ein Vergütungsmodell ergänzt, das sich der Höhe nach an dem TV-Ärzte/VKA orientiert
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
  • Die Stelle ist teilzeitgeeignet
  • Bewerbungen von Frauen sind von besonderem Interesse

Ansprechpersonen

Fragen zur Bewerbung?
BGW | Personal | Herr Kopka | Telefon (040) 202 07 - 22 11

Fachliche Fragen?
BGW | Prävention und Rehabilitation | Herr Prof. Dr. Nienhaus | Telefon (040) 202 07 - 32 20

 

07.12.2018

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te