Navigation und Service

Drei Aszubis für den Beruf Sozialversicherungsfachangestellte/-r bei der BGW auf einer Skateboard-Bahn

Ausbildung bei der BGW: Karriere in der Sozialversicherung starten

Einsteigen und Job mit Perspektive sichern: Wir bilden Sozialversicherungsfachangestellte (Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung) aus.

Deine künftigen Aufgaben

  • Du sorgst dafür, dass Kundinnen und Kunden nach einem Unfall oder einer Berufskrankheit wieder zurück in ihren Job kommen. Im Schadensfall organisierst du für sie eine optimale medizinische Behandlung.
  • Du berechnest Entschädigungen oder andere Leistungen sowie Beiträge unserer Mitglieder.
  • Du prüfst Versicherungsverhältnisse und berätst Mitgliedsbetriebe in Zuständigkeits- und Beitragsfragen.

Drei Jahre Ausbildung: attraktiver Mix aus Theorie und Praxis

Die praktische Ausbildung findet an einem der zwölf BGW-Standorte sowie in der Hauptverwaltung Hamburg statt. Dazu kommen acht bis 13 Wochen pro Jahr an der Berufsschule und drei Vollzeitlehrgänge an der DGUV-Akademie in Bad Hersfeld oder in Hennef/Sieg.

In der BGW fördern erfahrene Ansprechpersonen deinen erfolgreichen Abschluss für Sozialversicherungsfachangestellte (Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung). Denn die BGW möchte dich übernehmen und dauerhaft deine Karriere begleiten.

Voraussetzungen: Was du mitbringen solltest

  • Du hast mindestens einen Realschulabschluss.
  • Deutsch sowie Mathe liegen dir besonders.
  • Kommunikation ist Deine Stärke, und Du erweiterst gern selbstständig Dein Wissen.
  • Du arbeitest strukturiert und gern im Team

 

Bewerbungsfrist30.09.2017
Ausbildungsbeginn01.08.2018
Ausbildungsdauer3 Jahre
Vergütung1.117 Euro brutto je Monat im ersten Jahr
Übernahme von Unterbringung und Verpflegung an der DGUV-Akademie plus Reisekosten
Ausbildungsprämie400 Euro einmalig bei erfolgreichem Bestehen
LehrgängeHochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef/Sieg oder DGUV-Akademie in Bad Hersfeld

 

Infos und Ansprechpersonen

  1. Individuelles Bewerbungsschreiben
  2. Lebenslauf
  3. Kopien der letzten vier Schul-Halbjahreszeugnisse
  4. Kopie des Schulabschlusszeugnisses (wenn bereits vorhanden)
  5. Arbeitszeugnisse, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
  6. Praktikumsbescheinigungen/-zeugnisse
  7. Weitere Anlagen, zum Beispiel
  • Motivationsschreiben
  • Bescheinigungen über ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Nachweise zu Weiterbildungen
  • Schwerbehinderten-Ausweis
  • Eingliederungs- oder Zulassungsschein (Soldat oder Soldatin im Sinne des § 7 SVG)

Lies bitte auch die Hinweise zum Bewerbungsverfahren!

Ansprechpersonen bei der BGW: Fragen und Antworten zu deiner Ausbildung

Du interessierst dich für eine Ausbildung bei der BGW? Dann nimm Kontakt mit unseren Ansprechpersonen auf: Laura Hellfritz und Marek Partschefeld informieren allgemein zur Ausbildung. Auskünfte über die einzelnen Standorte erhältst du von den unten genannten Personen.

Hier gibt es nähere Informationen für richtig gute Bewerbungen: Tipps fürs Motivationsschreiben sowie Termine beim Auswahlprozess und erste Angaben zu Vorstellungsgesprächen. Bewerbungsverfahren: Hinweise rund um die Bewerbung bei der BGW

  • Attraktive Ausbildungsvergütung erhalten
  • Von Mix aus Theorie und Praxis profitieren
  • Anspruchsvolle berufliche Fragen lösen
  • Kommunikativ – mit Menschen – arbeiten
  • Für Tätigkeit im mittleren Dienst qualifizieren
  • Angebote der Gesundheitsförderung nutzen

Jetzt online bewerben: Ausbildungsstandorte



01.08.2017

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te