Navigation und Service

Hamburger Gesundheitspreis: Bis 31. Oktober 2017 bewerben

Wir l(i)eben Gesundheit! Das ist das Motto des Hamburger Gesundheitspreises für Betriebe, Wirtschaft und Verwaltung 2017. Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) ruft alle Betriebe auf, sich zu bewerben. Die BGW ist in der Jury vertreten.

Mit dem Preis möchten die Beteiligten alle Unternehmen und Organisationen dazu anregen, die Gesundheit ihrer Beschäftigten zu schützen und zu fördern - über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus.

Der Hamburger Gesundheitspreis wird alle zwei Jahre verliehen. In diesem Jahr bereits zum zehnten Mal. Jedes Hamburger Unternehmen kann sich für den Gesundheitspreis bewerben – unabhängig von seiner Betriebsgröße. Es wird je ein Preis für die Kategorie Klein-, Mittel- und Großbetrieb verliehen.

So fördern Betriebe die Gesundheit ihrer Beschäftigten

Eine im Unternehmen verankerte Kultur der Gesundheit zeigt sich durch konkrete Entscheidungen und Maßnahmen, die Gesundheit und Wohlbefinden der Beschäftigten fördern. Sie drückt sich auch in einem guten Betriebsklima aus. In einer funktionierenden Gesundheitskultur sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einschließlich der Führungskräfte, für Gesundheitsthemen sensibilisiert. Die Unternehmensleitung engagiert sich für eine gute und gesunde Gestaltung der Arbeit.

In diesem Prozess bezieht sie die Beschäftigten und deren Führungskräfte mit ein. Die Erfahrungen und das Wissen der Beschäftigten als Expertinnen und Experten ihrer Arbeitsbedingungen sind dabei von zentraler Bedeutung. Das Unternehmen lernt durch einen offenen Umgang mit Fehlern.

Die Kommunikation zwischen Führungskräften und Beschäftigten sowie zwischen Kolleginnen und Kollegen ist respektvoll und wertschätzend. Die Gefährdungsbeurteilung ist einschließlich der Ermittlung psychischer Belastungen im Betrieb umgesetzt. Eine Kultur der Gesundheit stärkt die Gesundheitskompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ansprechperson
Axel Herbst | Arbeit & Gesundheit e. V.
Tel.: (040) 439 28 58 | gesundheitspreis@hag-gesundheit.de

12.10.2017

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Ham­bur­ger Ge­sund­heits­preis