Navigation und Service

BGW trialog Dresden 2020: Jetzt anmelden

Betriebsärztinnen und Betriebsärzte sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit können sich jetzt für den "BGW trialog Dresden 2020" anmelden. Die Fachtagung der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) bietet vom 23. bis 25. April zahlreiche Vorträge und Workshops.

Zum Programm

Der BGW trialog findet alle zwei Jahre statt. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die Kultur der Prävention sowie die Unterstützungsangebote der BGW zur neuen Kampagne "kommmitmensch" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). In drei übergeordneten Foren geht es um Sicherheit und Gesundheit, um das Zusammenspiel von Führung und Kultur sowie um Interkulturelle Kompetenz.

Weiter können die Teilnehmenden zwischen verschiedensten Vorträgen und Workshops zu aktuellen Fragen der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit wählen. Das Themenspektrum reicht von Fehlerkultur über psychische Belastung und Digitalisierung bis hin zu Mobbing am Arbeitsplatz. Eine Fachausstellung und eine Abendveranstaltung zum gegenseitigen Austausch runden das Programm ab.

Organisatorisches

Veranstaltungsort ist das Tagungszentrum DGUV Congress in Dresden. Die Teilnahmegebühr beträgt je nach Übernachtungswunsch zwischen 195 und 395 Euro. Die Anmeldung erfolgt online unter www.bgwtrialog.de. Dort finden Interessierte auch das komplette Programm sowie weitere Informationen.

(ca. 1.370 Zeichen)

Über uns

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ist die gesetzliche Unfallversicherung für nicht staatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Sie ist für knapp neun Millionen Versicherte in mehr als 656.000 Unternehmen zuständig. Die BGW unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe beim Arbeitsschutz und beim betrieblichen Gesundheitsschutz. Nach einem Arbeitsunfall oder Wegeunfall sowie bei einer Berufskrankheit gewährleistet sie optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgt dafür, dass ihre Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Ansprechpersonen für die Presse:

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Torsten Beckel und Mareike Berger, Kommunikation
Pappelallee 33/35/37, 22089 Hamburg
Telefon (040) 202 07 - 27 14, Telefax (040) 202 07 - 27 96
E-Mail: presse@bgw-online.de


05.02.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te