Navigation und Service

BGW lädt zu Kongressen "Sicher und gesund in der Pflege" ein

Den Pflegeberuf attraktiv gestalten heißt auch für den Arbeitsschutz sorgen. Wie können Einrichtungen Belastungen für Beschäftigte abbauen – was Pflegende für sich selbst tun? Damit befassen sich zwei Kongresse unter dem Motto "Sicher und gesund in der Pflege" im März und September 2020. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) gibt dort Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Vorgestellt werden Handlungshilfen und Praxisbeispiele, die zeigen, wie alle Beteiligten von einer guten betrieblichen Präventionskultur profitieren.

Die Buchung ist ab sofort online möglich. Interessierte haben die freie Terminwahl, denn das umfangreiche Programm an den beiden Orten ist identisch:

  • 19./20. März 2020 in Köln
  • 3./4. September 2020 in Hannover


Vielfältiges Programm mit Aktionen und Beratungsangeboten

Teilnehmende können sich aus knapp 80 Beiträgen ihr eigenes Programm zusammenstellen. Die Kongresse vermitteln zum einen Grundlagen zu Themen wie Rückengesundheit, psychische Belastungen oder Umgang mit Gewalt. Zum anderen geht es um Managementfragen: Wie lässt sich Arbeitsschutz organisieren? Welchen Einfluss haben Führung und Kommunikation? Auch aktuelle Herausforderungen wie die Digitalisierung der Pflege und die Vielfalt in der Arbeitswelt kommen zur Sprache. Eine Open-Space-Veranstaltung ermöglicht es zudem, eigene Fragestellungen einzubringen.

Das Rahmenprogramm kann sich ebenfalls sehen lassen – unter anderem warten dort Ausstellungen, eine Haut- und eine Rückensprechstunde. Der gemeinsame Netzwerkabend verspricht ein besonderes Highlight: Bei einem "Health Slam" tragen Menschen aus der Pflege selbstgeschriebene Texte rund um die Gesundheit vor. Das Publikum entscheidet per Applaus, welcher Beitrag am besten ankommt.

Online anmelden

Die beiden Kongresse finden jeweils Donnerstag und Freitag statt und können online gebucht werden. Die Kongressgebühr beträgt 60 Euro.

Weitere Informationen zum Programm und zur Buchung: www.bgwforum.de/pflege

(ca. 2.000 Zeichen)

Über uns

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ist die gesetzliche Unfallversicherung für nicht staatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Sie ist für über 8,5 Millionen Versicherte in mehr als 645.000 Unternehmen zuständig. Die BGW unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe beim Arbeitsschutz und beim betrieblichen Gesundheitsschutz. Nach einem Arbeitsunfall oder Wegeunfall sowie bei einer Berufskrankheit gewährleistet sie optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgt dafür, dass ihre Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Ansprechpersonen für die Presse:

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Torsten Beckel und Mareike Berger, Kommunikation
Pappelallee 33/35/37, 22089 Hamburg
Telefon (040) 202 07-27 14, Telefax (040) 202 07-27 96
E-Mail: presse@bgw-online.de


06.01.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te