Navigation und Service

BGW trialog Dresden 2018: Über Impulse für Präventionskultur beraten

Rund 400 Arbeitsschutzfachleute haben sich beim diesjährigen BGW trialog über aktuelle Themen der Sicherheit und Gesundheit im Arbeitsleben ausgetauscht. Die Fachtagung stand unter dem Motto "Erfolgsfaktor gesunde Beschäftigte".

Präventionskultur stärken

Das Programm spiegelte an vielen Stellen das Thema Präventionskultur wider, zu der die gesetzlichen Unfallversicherungsträger in Deutschland und ihr Spitzenverband kürzlich die Kampagne "kommmitmensch" gestartet haben. Dass Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Betriebsärztinnen und Betriebsärzte dazu beitragen, die Präventionskultur im Unternehmen zu stärken, verdeutlichte Jörg Schudmann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der BGW, bereits bei der Eröffnung.

Dr. Heike Schambortski, stellvertretende Präventionsleiterin der BGW, stellte die neue Kampagne vor, die für eine gute Kultur der Prävention in den Unternehmen in Deutschland wirbt. In den Blick genommen werden dort sechs Handlungsfelder, die die Sicherheit und Gesundheit in Unternehmen beeinflussen: Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima sowie Sicherheit und Gesundheit.

Vielfältiger fachlicher Austausch

Die Handlungsfelder und das Ziel der Kampagne "kommmitmensch" wurden in mehreren Fachvorträgen und den 20 Workshops immer wieder inhaltlich aufgegriffen. In den vier übergeordneten Foren mit mehreren Fachbeiträgen informierten sich die Teilnehmenden über weitere aktuelle Themen des Arbeitsschutzes, etwa über die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung, Inhalte und Möglichkeiten der arbeitsmedizinischen Vorsorge, den Stand und die Weiterentwicklung der DGUV Vorschrift 2 und den professionellen Umgang mit Gewalt und Aggression gegen Beschäftigte.

Fortgesetzt wurde der vielfältige fachliche Austausch auf der begleitenden Fachausstellung und am BGW-Messestand. Auf reges Interesse stieß auch die BGW-Fotoausstellung "Mensch – Arbeit – Handicap", in der prämierte Fotoarbeiten zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben gezeigt wurden.

Workshop-Leiter+motiviert+Teilnehmende+zum+Mitmachen. (Bild anzeigen)Motivation zum Mitmachen(Foto: BGW/Stephan Floss)

Teilnehmer+sitzt+vor+PC+und+testet+die+Anwendung+Stresskammer.+Im+Hintergrund+ein+weiterer+Teilnehmer. (Bild anzeigen)Erfahrung Stresskammer(Foto: BGW/Stephan Floss)

Teilnehmende+haben+Spass+im+Plenum. (Bild anzeigen)Spass im Plenum(Foto: BGW/Stephan Floss)

Teilnehmer+dirigiert. (Bild anzeigen)Workshop Impression(Foto: BGW/Stephan Floss)

Teilnehmer+beim+Tischtennis+spielen (Bild anzeigen)Viel Freude beim Tischtennis(Foto: BGW/Stephan Floss)

Teilnehmer+schl%C3%A4gt+mit+Hammer+auf+einen+Umschlag.+Ein+weitere+Teilnehmer+sieht+zu. (Bild anzeigen)Prävention kann auch Spaß machen.(Foto: BGW/Stephan Floss)

Abbildung+Gefahrstoffsymbol+%22Umweltgef%C3%A4hrlich+f%C3%BCr+Wasserorganismen%22 (Bild anzeigen)Interaktiver Gefährdungsparcours: Zuordnung von Gefahrstoffsymbolen (Abbildung Gefahrstoffsymbol "Umweltgefährlich für Wasserorganismen")(Foto: BGW/Stephan Floss)

Ausblick

Der nächste BGW trialog Dresden findet vom 23. bis 25. April 2020 statt. Dort wird es unter dem Motto "Kultur der Prävention" noch intensiver um Inhalte der Kampagne "kommmitmensch" gehen.

12.06.2018

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te