Navigation und Service

BGW-Gesundheitspreis 2015 Bilder von der Preisverleihung

Der BGW-Gesundheitspreis – 2017: Behindertenhilfe

Unsere Auszeichnung für ausgezeichnetes Engagement

Der BGW-Gesundheitspreis ehrt Unternehmen, die sich in herausragender Weise für die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen. Der Förderpreis wird alle zwei Jahre an wechselnde Branchen verliehen – die aktuelle Runde wendet sich an Einrichtungen der Behindertenhilfe. Die Preisverleihung wird am 5. September 2017 auf dem BGW forum 2017 in Hamburg erfolgen.

Jetzt bewerben: Nutzen Sie die Bewerbungsunterlagen für Einrichtungen der Behindertenhilfe. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2016.

Die besten Ideen, Konzepte und Aktivitäten für einen beispielhaften Arbeits- und Gesundheitsschutz haben die Chance auf das Preisgeld in Höhe von insgesamt 45.000 Euro. Damit unterstützt die BGW besonders engagierte Mitgliedsbetriebe bei weiteren Gesundheitsprojekten.

Was die Betriebe mitbringen müssen:

  • Gesundheitsförderung wird im Alltag gelebt; Arbeitsschutz wird groß geschrieben – zum Beispiel mit innovativen Lösungen oder vorbildlichen Maßnahmen.
  • Es existiert bereits eine produktive Arbeitsschutzorganisation. Das Konzept, mit dem die Unternehmen sich bewerben, ist in dieses Gesundheitssystem eingebettet.

Die Bewertung der Einrichtungen erfolgt in zwei Stufen: In der ersten Runde beschreiben die Bewerberinnen und Bewerber anhand eines Fragebogens unter anderem den Stellenwert der Gesundheit in ihrem Unternehmen. Eine Fachjury trifft eine Vorauswahl und besucht dann in der zweiten Runde die nominierten Einrichtungen vor Ort.

Weitere Informationen zur Teilnahme: Fragen und Antworten.

Die Teilnahme lohnt sich in jedem Fall

Eine vorbildliche Präventionskultur ist immer ein Gewinn: Sie ist eine Investition in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. Der BGW-Gesundheitspreis macht Beispielhaftes aus der Praxis für alle Mitgliedsbetriebe transparent. Sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Benchmarking und jede der besuchten Einrichtungen ein qualifiziertes Feedback. So gewinnen alle – auch die Betriebe, die es nicht auf das Siegestreppchen schaffen.

Kontakt für Rückfragen und Bestellung der Bewerbungsunterlagen als Printexemplar:

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
Frau Jutta Hinsch
Pappelallee  33/35/37
22089 Hamburg
Telefon: (040) 202 07 - 32 19
Fax: (040) 202 07 - 32 98

Hier finden Sie alle Unterlagen für Ihre Bewerbung:

01.09.2016

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)