Navigation und Service

Ein Arzt, zwei Ärztinnen und drei weibliche Pflegefachkräfte stehen zusammen.

Die Notwendigkeit eines Kulturwandels in der Medizin: Interprofessionelle Zusammenarbeit

Symposium - Mittwoch, 4. September 2019, 11.00 bis 12.30 Uhr

Eine zunehmende Herausforderung ist die interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen pflegendem und ärztlichem Personal. Dies bestätigt eine Befragung von mehr als 800 jungen Medizinerinnen und Medizinern sowie 200 Pflegekräften im Auftrag der BGW. Doch es lohnt sich, die Kooperation zwischen den Berufsgruppen – neben anderen Faktoren – stärker in den Fokus zu rücken. Denn ein gutes Miteinander wirkt sich positiv auf die Arbeitszufriedenheit aus und vermindert Stress im Berufsalltag.

Was können Verantwortliche konkret unternehmen?

Das Symposium geht in mehreren Kurzvorträgen und einer Podiumsdiskussion auf die interprofessionelle Zusammenarbeit in Krankenhäusern ein und gibt praktische Einblicke, wie Arbeitsbeziehungen verbessert werden können. Unter anderem geht es um ein Projekt der BG Kliniken: Dort lernen Krankenhausbeschäftigte von Profis aus der Luftfahrt, bei denen Vertrauen, schnelle Entscheidungen und das reibungslose Zusammenspiel verschiedener Disziplinen lebenswichtig sind.

  • Begrüßung und Einführung in die Thematik

    Jörg Schudmann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der BGW


  • Darstellung der BGW-Studie mit Fokus auf Interprofessionalität, Zusammenarbeit, Führung, Zeitmanagement (Human Factors)
    Dr. Kevin Schulte, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Sprecher des Bündnisses JUNGE ÄRZTE sowie der außerordentlichen Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Internisten e.V.

  • Interpersonelle Kompetenz
    Martin Egerth, Senior Product Manager Human Factors Training, Lufthansa Aviation Training GmbH
    Dr. Matthias Münzberg, Interpersonal Competence Trainer, Bereichsleiter Medizin BG Klinik Ludwigshafen und Tübingen

  • Podiumsdiskussion mit allen Referenten sowie Lothar Riebsamen, Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und Berichterstatter für das Krankenhauswesen im Deutschen Bundestag

Moderation: Jessica Hanneken, stellvertretende Direktorin der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf

19.07.2019

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te