Navigation und Service

Handlungsempfehlung für Gesellenprüfungen im Friseurhandwerk

während der Corona-Pandemie

Prüfungssituationen unter Pandemie-Bedingungen – keine leichte Aufgabe. Was gilt es zu beachten, damit der Infektionsschutz für alle Beteiligten gewährleistet ist? Die BGW und der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks haben gemeinsam Empfehlungen für Gesellenprüfungen zusammengestellt.

Unsere Planungshilfe fasst in 15 Punkten die notwendigen Maßnahmen zusammen, die Sie umsetzen sollten, zum Beispiel:

  • kleine Prüfungsgruppen,
  • Wartebereiche vermeiden,
  • Mindestabstand von 1,5 Metern schaffen, wo es möglich ist,
  • Prüfungs-, Pausen- und Sanitärräume regelmäßig lüften,
  • Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend für alle während der Prüfung,
  • Atemschutzmasken bei gesichtsnahen Prüfungsaufgaben,
  • Haare der Modelle immer vor Ort unmittelbar vor der Prüfungsaufgabe waschen – Achtung, aktualisiert: Haarewaschen vor Färben nicht nötig!

So erfahren alle, wie sie sich verhalten sollen, um Infektionsrisiken möglichst gering zu halten.

Wichtig: Die Bundesländer erstellen eigene Landesverordnungen. Daher sollten Sie vor der Prüfung beim jeweiligen Landesministerium nach geltenden Regelungen fragen.

29.06.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te