Navigation und Service

Vielfältiges Qualifizierungsangebot für 2020

BGW magazin, Ausgabe 4/2019

46 Seminare listet das Verzeichnis der BGW für das nächste Jahr auf – mit vielen unterschiedlichen Formaten und Zielgruppen. Hinzu kommen länger laufende Aus- und Fortbildungen. Die neuen Termine sind jetzt online buchbar.

Klassische Drei-Tages-Seminare gibt es nach wie vor. Doch im Bildungsprogramm der BGW spiegeln sich auch der Wandel der Arbeitswelt, geänderte Lerngewohnheiten und der Wunsch nach größtmöglicher Anbindung an die Praxis wider. Bestes Beispiel: die Angebote für Führungskräfte, die Präsenzseminare mit Praxisphasen kombinieren. Sie bereiten gezielt darauf vor, das Gelernte im Unternehmen anzuwenden.

Vielfältiges Qualifizierungsangebot

In den Seminaren der BGW lernen die Teilnehmenden, wie sich Arbeitsplätze gesundheitsfördernd gestalten lassen.
(Foto: stock.adobe.com/Jacob Ammentorp Lund)

Neu im Programm

Zwei neue Seminare werden 2020 angeboten. Eines davon speziell für Praxisanleiterinnen und -anleiter in pflegerischen Berufsausbildungen. Das andere widmet sich den Erfolgsfaktoren beim Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Für alle, die über die BGW versichert sind, übernimmt die BGW die Seminarkosten, inklusive Fahrtkostenpauschale, Unterbringung und Verpflegung. Die Anmeldung zu den Seminaren läuft online. Dort können freie Termine eingesehen und direkt online gebucht werden.

Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich. Sobald eine Seminaranmeldung bearbeitet ist, erfolgt eine verbindliche, schriftliche Benachrichtigung per Post.

Die endgültige Seminareinladung wird etwa sechs Wochen vor Seminarbeginn verschickt. Die BGW kümmert sich auch um die Buchung des Hotelzimmers.

Tipp: Wir haben für Sie eine Bildergalerie und weitere Infos zusammengestellt. Klicken Sie sich durch und verschaffen Sie sich einen Eindruck davon, was Sie bei uns erwartet!

Stimmen zum Seminarangebot der BGW:

"Kompetenz entsteht, wenn ich das Wissen aus dem Seminar in meinem Berufsalltag anwende und reflektiere. Schließlich lernen wir Menschen über unsere eigenen Erfahrungen am besten. Die Rahmenbedingungen sind in jedem Betrieb unterschiedlich. Deshalb unterstützen wir Führungskräfte durch die nachhaltige Lernform‚'Seminar – Praxisphase – Seminar' dabei, eine passgenaue betriebliche Umsetzung gesetzlicher Anforderungen zu erreichen."

(Sven Czok, Lernbegleiter und Dozent an der BGW Akademie Dresden)

"Ich konnte zwischen den Treffen die selbst erarbeiteten Vorhaben ausprobieren und mich darauf verlassen, im nächsten Workshop meine Erfahrungen zu teilen. Hilfe erhielt ich dann nicht nur von der Seminarleitung, sondern auch aus der Gruppe kamen Anregungen, auf die ich allein niemals gekommen wäre."

(Teilnehmerin, die als Therapieleiterin einer Rehabilitationsklinik ein Team von circa 65 Beschäftigten führt)

Feedback: Wie finden Sie diesen Artikel?

Geben Sie uns eine Rückmeldung und tragen Sie dazu bei, weitere Ausgaben des BGW magazins zu gestalten!

Autor(en): Carolin Pflügner

Weitere Artikel aus unserem Kundenmagazin:

01.11.2019

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te