Navigation und Service

Datenpflege

Datenpflege

Einzelunternehmer und -unternehmerinnen sowie eingetragene Kaufleute: Bitte teilnehmen.

Die BGW ist verpflichtet, bis 2022 ihre Verwaltungsleistungen auch digital anzubieten. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, wird bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) für alle Unfallversicherungsträger ein einheitliches Mitgliedsnummernsystem aufgebaut.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit § 224 SGB VII.

Damit die Unternehmen (hierzu zählen auch freiberuflich ausgeübte Tätigkeiten und Unternehmen ohne Personal) in diesem Verzeichnis eindeutig identifiziert werden können, müssen wir unseren Datenbestand vervollständigen. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe. Vielen Dank.

Um den Service zu nutzen, ist ein Login (mit Registrierung) auf bgw-online.de erforderlich.

 

Service "Datenpflege" starten

 

Fragen & Antworten zur Datenmeldung

Die BGW meldet folgende personenbezogene Daten an die DGUV:

  • Ihren vollständigen Namen
  • Geburtsname
  • Geburtsdatum und -ort
  • vollständige Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land)
  • die Rechtsform des Unternehmers

Zu Ihrem Unternehmen/ Ihrer selbstständigen Tätigkeit werden folgende Daten übermittelt:

  • die vollständige Unternehmensanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land)

Bei eingetragenen Kaufleuten wird zusätzlich die Registernummer und das Amtsgericht aus der Handelsregistereintragung an die DGUV weitergegeben.

Es sind nur die Einzelunternehmer und eingetragenen Kaufleute zur Meldung aufgefordert.

Die Mitglieder des Spitzenverbandes „Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.“ (DGUV) haben sich auf die Schaffung eines einheitlichen Ordnungskriteriums für Unternehmen bzw. Unternehmer, dem Zentralen Unternehmerverzeichnis, geeinigt.

Für die Führung eines derartigen Zentralen Unternehmerverzeichnisses bedarf es eines einheitlichen übergreifenden Ordnungskriteriums. Innerhalb der Unfallversicherung hat sich die unterschiedliche Ausgangslage in Bezug auf das Vorhandensein von Daten zur Identifizierung der Einträge in einer zentralen Datenbank als Problem herausgestellt. Für die eindeutige Identifizierung von Unternehmerinnen, Unternehmern und Unternehmen müssen daher fehlende Daten nacherhoben werden, damit ein Verzeichnis ohne Dubletten gewährleistet werden kann.

Bitte melden Sie die Daten innerhalb der nächsten 14 Tage nach Zugang des Schreibens Datenpflege, damit die BGW diese rechtzeitig verarbeiten und übermitteln kann. Sofern Sie kein Schreiben erhalten haben, melden Sie die Daten bitte umgehend.

Die öffentliche Verwaltung unter Einschluss der Gesetzlichen Unfallversicherung ist dazu verpflichtet, bis 2022 ihre Verwaltungsleistungen digital anzubieten. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, wird bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) für alle Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung ein einheitliches Mitgliedsnummernsystem aufgebaut. Alle Unternehmerinnen und Unternehmer erhalten mit Wirkung zum 01.01.2023 eine neue, 12-stellige Unternehmernummer.

Dazu übermittelt die BGW an die DGUV Ihren vollständigen Namen, Namensergänzungen (z.B. akademische Grade, Titel), Geburtsname, Geburtsdatum und -ort, vollständige Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Länderkennzeichen) und die Rechtsform des Unternehmers.
Zu Ihrem Unternehmen/ Ihrer selbstständigen Tätigkeit übermittelt die BGW die Unternehmensbezeichnung, die vollständige Unternehmensanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Länderkennzeichen) und soweit vorhanden die Gewerbebetriebs-ID.

Die Unternehmernummer und die dazu gehörenden Identifikationsdaten werden in einem elektronischen Dateisystem zentral bei der DGUV geführt. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit § 224 SGB VII.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Übermittlung ist die DGUV verantwortlich, die auf ihrer Homepage eine entsprechende Datenschutzerklärung bereithält. Die Datenschutzerklärung der DGUV finden Sie unter folgendem Link:
https://www.dguv.de/webcode.jsp?query=d1182814

Änderungen in den Unternehmensverhältnissen teilen Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Kundennummer schriftlich mit. Hierfür nutzen Sie gern unsere E-Mail Adresse: ub@bgw-online.de

 

11.06.2021

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te