Navigation und Service

Versicherung

Die BGW ist für über 8 Millionen Versicherte in rund 630.000 Unternehmen zuständig und gehört damit zu den größten gewerblichen Berufsgenossenschaften in Deutschland.

Zu den beitragspflichtigen Unternehmen zählen unter anderem die von kirchlichen, humanitären oder sozialen Trägerinnen und Trägern geführten Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege, freigemeinnützige und private Krankenhäuser sowie Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, ärztliche, zahnärztliche und therapeutische Praxen, Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, Apotheken, Hebammen, Einrichtungen des Gesundheits- und Veterinärwesens, ambulante Pflegedienste, podologische Betriebe, Fußpflege- und Kosmetikstudios, Kindertagespflegepersonen sowie Friseursalons.

Versichert sind alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie pflichtversicherte Unternehmerinnen und Unternehmer. Wer freiberuflich oder selbstständig tätig ist und nicht der Versicherungspflicht unterliegt, kann sich zu besten Konditionen freiwillig versichern. Ehrenamtlich beziehungsweise unentgeltlich Tätige sind ebenfalls versichert. Die BGW trägt im Versicherungsfall die Kosten für eine Vielzahl von Leistungen.

Wir beraten Unternehmerinnen und Unternehmer

Sie haben Fragen zu Ihrem Beitrag oder Versicherungsschutz? Die Unternehmerbetreuung der BGW steht Ihnen zu diesen Themen kompetent zur Seite. Mit unserem kostenlosen Beratungsangebot wenden wir uns an Großunternehmen, kleine Betriebe, an bereits bei der BGW versicherte Unternehmen sowie an Unternehmerinnen und Unternehmer oder Selbstständige, die Mitglied bei uns werden möchten.

Sie wollen Ihr Unternehmen zur BGW anmelden?

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te