Navigation und Service

Eine Frau steht vor einem Medizinschrank und zeigt einem Mann mit Schreibblock eine Flasche

Prävention

Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege zu verhüten, ist das oberste Ziel der BGW. Entsprechend den Verhältnissen in der Arbeitswelt legt die BGW dabei Wert auf einen ganzheitlichen Gesundheitsschutz.

Denn zunehmend verursacht nicht mehr die Technik, sondern der "Faktor Mensch" Unfälle und Berufskrankheiten. Als Konsequenz entwickelt bei der BGW ein interdisziplinäres Team maßgeschneiderte Präventionsstrategien und setzt geeignete Maßnahmen um. Dabei ermöglicht die Branchengliederung der Berufsgenossenschaft praxisnahe Lösungen.

Die BGW verantwortet die Aus- und Weiterbildung derjenigen, die in den versicherten Betrieben mit den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz betraut sind. Unser Seminarangebot - für Versicherte kostenlos - bietet die Grundlage.

Einen Überblick zu Broschüren zum Arbeitsschutz finden Sie in unserer Rubrik "Medien-Center".

Außerdem stellen wir Ihnen die wichtigsten Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Regeln zur Verfügung.

Präventionsschwerpunkte bei der BGW

Arbeitsschutzexperte berät Zahnarzt zu geeigneter Beleuchtung

Unsere Arbeitsschutzexperten beraten Sie zu sicherer Betriebsausstattung - z. B. zu ergonomischer Beleuchtung.

Zur Prävention zählen wir Beratung, Grundlagen und Forschung und die aufgeführten Arbeitsschwerpunkte der Prävention.

Arbeitsschwerpunkte der Prävention

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)