Navigation und Service

Umfrage zur Covid-19-Pandemie

Ihre Meinung zählt

Helfen Sie mit!

Die BGW möchte im Rahmen der Aufarbeitung der Corona-Pandemie dazu beitragen, dass ihre Mitgliedsbetriebe zukünftige Pandemien im Hinblick auf das gesunde und sichere Arbeiten gut bewältigen können. Deshalb startete Ende November 2020 eine Umfrage zur Auswertung der Covid-19-Pandemie in der Branche der Behindertenhilfe. Seit Januar 2021 erfolgt die Befragung in weiteren Branchen der BGW.

Ziel dieser telefonischen Befragung ist es, Erkenntnisse zu gewinnen und Rückmeldungen zum Handeln der BGW und den BGW-Angeboten zu erhalten. Themen der telefonischen Umfrage sind:

  • Erwartungen der Unternehmen an die Politik
  • Psychische Belastung der Führungskräfte und der Beschäftigten
  • Rückmeldung und Bedarf zur Unterstützung sowie Angebote seitens der BGW

Befragt werden Unternehmen aus folgenden Branchen:

  • Beratung und Betreuung: bis Anfang März
  • Therapeutische Praxen: bis Anfang März
  • Kinderbetreuung: 18. Januar bis Ende März
  • Humanmedizin: bis Mitte Mai
  • Gesundheitsbetriebe: bis Ende Mai
  • Wellness und Beauty: bis Ende Mai
  • Friseurhandwerk: bis Ende Mai

Das Institut für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung GmbH (IMK) kontaktiert zufällig ausgesuchte Betriebe über eine Stichprobe und führt die telefonische Befragung im Namen der BGW durch. Die erhobenen Daten werden vom IMK ausgewertet und verarbeitet. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt selbstverständlich anonym und nach den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bedanken uns bereits im Voraus für Ihre Unterstützung!

Befragungszeitraum:
27.11.2020 bis Ende Mai 2021

Befragungsmethode:
Telefoninterviews

Zielgruppen:
Geschäftsführungen, Führungskräfte, Personalvertretungen, Betriebsärzte und -ärztinnen, Beschäftigte

01.03.2021

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Co­ro­na­vi­rus