Navigation und Service

Förderung interkultureller Kompetenzen für integrationsfreundliche Betriebe

Freitag, 13.30-15.00 Uhr

Der Vortrag stellt ein neues Produkt der BGW zur Förderung interkultureller Kompetenzen für den integrationsfreundlichen Betrieb vor. Das insgesamt dreitägige Fortbildungsangebot richtet sich an Pflegende in Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Modul 1 "Interkulturelle Sensibilisierung für die Pflege" sensibilisiert Führungskräfte und pflegendes Personal für die Situation von neu beschäftigten ausländischen Pflegekräften. Sie werden motiviert, bei der Integration in die neue (Arbeits-) Kultur zu unterstützen und ein gemeinsames Teamverständnis dazu zu entwickeln.

Modul 2 richtet sich an die neuen ausländischen Fachkräfte und unterstützt sie bei ihrer Integration im neuen beruflichen Umfeld. Anreize für ein sicherheits- und gesundheitsgerechtes Verhalten im Arbeitsalltag werden gesetzt.

Modul 3 richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Betrieb, beispielsweise Pflegedienstleitungen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit oder Integrationsbeauftragte. Sie werden zu den Potenzialen eines integrationsfreundlichen Betriebs informiert und erhalten Anregungen für eine Umsetzung. Sie werden befähigt, neue Beschäftigte aus dem Ausland kompetent einzuarbeiten und zu führen. Außerdem werden Informationen und Hilfestellungen vermittelt, um ein tolerantes und offenes Arbeitsklima im Betrieb vorzuleben.

Das BGW-Produkt wird Einrichtungen voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2020 angeboten.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te