Navigation und Service

Eincremen gehört zur täglichen Pflege

Du kannst viel dazu beitragen, dass es erst gar nicht zu einer Hautschädigung kommt. Das Eincremen spielt dabei eine große Rolle.

Bevor du dich an die Arbeit machst, sollte deine erste Handlung an jedem Tag sein, die Hände mit einer Hautschutzcreme einzucremen. So unterstützt du die Barrierefunktion deiner Haut und kannst langfristig deine Hände vor Schädigungen schützen.

Tipps zum richtigen Eincremen der Hände

  • Verwende eine Hautschutzcreme vor Kontakt mit Feuchtigkeit oder wenn du Handschuhe anziehen musst.
  • Trage die Creme auf die trockenen Hände auf und denke an die Fingerzwischenräume, -kuppen, Nagelfalze und Handgelenke.

Wenn du sehen möchtest, wie du deine Hände eincremen solltest, dann sieh dir das folgende Video an:

Ausbildungspraktikum Altenpflege: Themenüberblick

31.10.2014

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te