Navigation und Service

Übergang von Tageshimmel zu Nachthimmel

Schichtarbeit

Wie Angestellte und Unternehmen gemeinsam das Beste daraus machen

Schichtarbeit ist im Gesundheitsdienst und der Wohlfahrtspflege unverzichtbar – doch sie muss gut gestaltet werden. Hier finden Sie Tipps für Verantwortliche und Führungskräfte sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wie lässt sich die Work-Life-Balance verbessern, wenn man in Schichten arbeitet? Beschäftigung in Schichtarbeit hat körperliche, psychische und soziale Auswirkungen auf die Betroffenen. Arbeitswissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass es sehr wohl Möglichkeiten gibt, das Arbeiten im Schichtbetrieb gesünder zu gestalten.

Der Schichtplan ist das wichtigste Instrument

Am besten klappt das, wenn Unternehmensleitung und Beschäftigte an einem Strang ziehen – denn sie haben ein gemeinsames Ziel: Schichtarbeit und Privatleben besser vereinbar zu machen und gesundheitliche Belastungen zu reduzieren.

Wichtigstes Instrument ist ein verlässlicher Schichtplan. Dafür sollten Unternehmen die Beschäftigten bei der Dienstplangestaltung einbeziehen und diese ihre Möglichkeiten der Mitgestaltung wahrnehmen.

In dieser Rubrik finden Sie:

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Beratung? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

27.01.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te