Navigation und Service

Referenzwerte zur Belastung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Krankenhausgroßküchen: eine Realtime-Tätigkeitsanalyse - Endbericht

Arbeitsbereiche Kommissionierung und Portionierung am Band

Die im Folgenden dargestellte Untersuchung beabsichtigte, durch eine objektive Tätigkeitsbeschreibung Arbeitsabläufe in Krankenhausgroßküchen darzustellen und potenzielle Belastungsfaktoren für die dort beschäftigten Arbeitnehmer zu identifizieren.

Der Fokus der Tätigkeitsanalyse liegt auf den Faktoren Art der Tätigkeiten (Dauer, Häufigkeiten), Multitasking-Situationen, Tätigkeitswechsel, Arbeitsunterbrechungen sowie Körperstellungen. Diese Bestandteile der Tätigkeitsanalyse sollen bei der anschließenden Datenauswertung Auskunft über potenzielle Belastungen am Arbeitsplatz Krankenhausgroßküche, im Speziellen für die Arbeitsbereiche Kommissionierung und Portionierung am Band, geben. Dies sind die beiden Bereiche, in denen das Essen für die Patienten vorbereitet wird. Darüber hinaus wurden in diesen beiden Arbeitsbereichen der Krankenhausgroßküche schichtbegleitend Messungen des Lärmpegels durchgeführt.

Ziel der vorliegenden Studie war es, Tätigkeitsprofile von Beschäftigten in Krankenhausgroßküchen anhand einer computerbasierten Tätigkeitsanalyse zu erfassen.

Die Untersuchung endete im Herbst 2014. Die BGW stellt die Ergebnisse als Bericht zur Verfügung.

Autor(en): D. Groneberg

11.02.2016

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te