Navigation und Service

Betriebsärztliche Betreuung

Bei der Arbeitsschutzbetreuung muss sich jedes Unternehmen, das Mitarbeiter beschäftigt, von einem Betriebsarzt (und einer Fachkraft für Arbeitssicherheit) unterstützen lassen.

Meist kommen diese Experten, je nach gewählter Betreuungsform, entweder regelmäßig oder zu bestimmten Anlässen in den Betrieb. In der Regel sind Betriebsärzte nur in sehr großen Unternehmen fest angestellt.


Welche Aufgaben hat der Betriebsarzt?

Der Betriebsarzt oder Arbeitsmediziner unterstützt die Unternehmen, für die er tätig ist, in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Er hilft bei der Organisation der Ersten Hilfe im Betrieb und ermittelt, welchen Einfluss die Arbeitsbedingungen auf die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben. Er berät Unternehmer und Beschäftigte bei der arbeitsmedizinischen Vorsorge, zum Beispiel bei drohenden Gesundheitsgefahren durch gefährliche Stoffe, Lärm, Infektionen, Stress oder Suchterkrankungen, sowie bei Fragen zur Ergonomie. Der Betriebsarzt soll das Unternehmen regelmäßig oder zu bestimmten Anlässen besuchen und seine Tätigkeit dokumentieren. Er führt in der Regel auch die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen durch, die allerdings nicht zu den Leistungen im Rahmen der Arbeitsschutzbetreuung zählen.

Wie wählt man einen Betriebsarzt aus?

Nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) sind nur Fachärzte für Arbeitsmedizin oder Ärzte mit der Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin" zugelassen. Sowohl niedergelassene Arbeitsmediziner als auch überbetriebliche arbeitsmedizinische Dienste können beauftragt werden. Achten Sie bei der Auswahl des Betriebsarztes auf branchenspezifische Kenntnisse und gute Erreichbarkeit. Detaillierte Tipps geben Ihnen unsere Empfehlungen für die Auswahl eines betriebsärztlichen und/oder sicherheitstechnischen Dienstleisters.

Wo findet man Adressen von Betriebsärzten?

Viele Berufsverbände, Innungen und Kammern haben für ihre Mitgliedsunternehmen Rahmenverträge für eine betriebsärztliche Betreuung ausgehandelt. Fragen Sie bei Ihrer Interessenvertretung nach entsprechenden Angeboten.

Folgende arbeitsmedizinische Fachverbände bieten auf ihren Internetseiten eine Betriebsarzt-Suche an:

  • Bundesverband selbstständiger Arbeitsmediziner und freiberuflicher Betriebsärzte e.V. (BsAfB)
  • Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V. (VDBW)
  • Suchmöglichkeiten bietet außerdem das Internet-Portal Prävention-online
  • Musterverträge zur betriebsärztlichen Betreuung finden Sie in der Rubrik Arbeitshilfen.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te