Navigation und Service

Bilderleiste mit Symbolbildern aus der Altenpflege

BGW-Gesundheitspreis 2020: Altenpflege

Unternehmen der ambulanten und stationären Altenpflege, die sich besonders für die Gesundheit ihrer Beschäftigten einsetzen, konnten sich um den BGW-Gesundheitspreis bewerben. Die BGW würdigt damit im Rahmen des Deutschen Pflegepreises 2020 gute Beispiele und zukunftsweisende Ideen.

Foto: Abbildung eines durchsichtigen Pokals vor gelbem Hintergrund

Pokal BGW-Gesundheitspreis
(Foto: Creative Comp., Iddo Franck)

Foto vergrößern

Achtung: Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen!

Teilnehmen konnten alle BGW-Mitgliedsbetriebe aus der Altenpflege.

Voraussetzungen und Ablauf

Mit dem Preis werden Unternehmen gefördert, die sich auf den Weg gemacht haben und dabei innovative Konzepte und Zielstrebigkeit unter Beweis stellen. Es ist nicht nötig, dass die Pläne schon bis ins letzte Detail umgesetzt sind. Voraussetzung für die Teilnahme ist allerdings, dass die Grundlagen für einen systematischen Schutz von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit stimmen.

In der ersten Runde des Wettbewerbs beschreiben die Unternehmen ihre Aktivitäten mithilfe eines Fragebogens. Alle, die weiterkommen, werden in der zweiten Runde vor Ort noch einmal unter die Lupe genommen.

Preisverleihung in Berlin

Der BGW-Gesundheitspreis Altenpflege wird als Kategorie "Guter Arbeitsplatz" des Deutschen Pflegepreises vergeben. Er ist mit insgesamt 45.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung erfolgt im März 2020 anlässlich des Deutschen Pflegetages auf einer Gala in Berlin.

Weitere Informationen zum BGW-Gesundheitspreis: Fragen und Antworten

Kontakt:

Frau Oxana Paul
Pappelallee  33/35/37
22089 Hamburg
Telefon: (040) 20 207 - 32 32
Fax: (040) 202 07 - 32 98
31.07.2019

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te